Deutsch |  English Kontakt
Sie befinden sich hier: Hintergrund » Konzept

Konzept

Concept

Unser Konzept - alles dreht sich um die SchülerInnen

„Learning is defined as the creation of meaning that occurs when an individual links new knowledge with ... existing knowledge."

Lev Vygotsky

„Lernen wird definiert als die Entwicklung von Bedeutung, welche stattfindet, wenn ein Individuum neue Erkenntnisse mit existierendem Wissen verknüpft."

Lev Vygotsky


Learners constructing meaning - der Lernende schafft die Bedeutung

Wir sehen in Bildung mehr als nur bloße Wissensaneignung. Ein Prozess des Entdeckens, des Nachfragens, der Anwendung von Kreativität und damit die individuelle Sinnerkundung sind für uns essenziell. Die IBSM erkennt, dass jedes Kind einzigartige Bedürfnisse und Begabungen mitbringt, und wird diesen durch ein breites Spektrum an Lehrmethoden gerecht. Bei diesem Prozess arbeiten Lehrer, Schüler und Eltern zusammen.

Die derzeitige Forschung auf dem Gebiet der Pädagogik deutet darauf hin, dass die Lernentwicklung phasenweise vor sich geht. Um neue Konzepte zu erlernen, nimmt das Kind schon Bekanntes aus seinem Erfahrungsschatz, betrachtet und erklärt sich dies im Lichte der neuen Erkenntnisse. Das Kind entwickelt sich in nicht genau definierten, ineinandergreifenden Phasen, und oft scheint es, als ob ein Kind zwischen den einzelnen Phasen hin- und herschwankt, bevor es ein neues Konzept gemeistert hat.

Die „Irrtümer" der Kinder sind nicht im eigentlichen Sinne falsch, sondern spiegeln ihre Wahrnehmung und ihre Versuche wider, die neuen Lerninhalte zu verstehen. Lehrer schaffen durch sorgfältige Unterrichtsplanung, Beobachtung und Einschätzung der Kinder ein Umfeld, das so angelegt ist, dass es die Lernentwicklung jedes einzelnen Schülers fördert und unterstützt.

Im Unterricht ist Zeit für die Kinder, um nachzudenken, zu planen, für neue Lerninhalte Platz zu schaffen und diese an schon Bekanntes anzugleichen, zu diskutieren, zu üben und zu reflektieren. Das Kind ist Forscher und Entdecker. Unsere Rolle als LehrerInnen, ErzieherInnen und Eltern ist es, Kinder herauszufordern und sie zu unterstützen; für neue Erfahrungen zu sorgen und sie an Orte zu führen, an die sie von sich aus nicht gegangen wären. So helfen wir ihnen, ihr Wissen und Verständnis auf ihrem Weg zu vertiefen.

Die ibsm bietet eine warme und einladende Atmosphäre. In Partnerschaft mit den Eltern schaffen wir für die Kinder einen inspirierenden und sicheren Ort, sich bestmöglich zu entwickeln. Die Kinder haben Freude an ihren eigenen Errungenschaften und entwickeln so eine lebenslange Freude am Lernen.

ibsm Einblicke - Fotos

07 | 05 | 2013